03 Oktober 2007

Strickprojekt

Zwei Tage habe ich rumgetüftelt, nun erzähle ich euch über mein neues, größeres Strickprojekt.

Mir gefällt die Mermaid-Jacke von Hanne Falkenberg. Nun gibt es die Anleitung nur zusammen mit Schurwollgarn, das ich wegen meiner Allergie lieber nicht nehmen möchte. Über die Paßform bin ich auch unschlüssig. Also werde ich mir selbst eine Anleitung "basteln" und die Farbverteilung in etwa übernehmen. Als Garn verwende ich vierfädiges Baumwoll-Acryl-Garn, das ich mir aus meinem Vorrat zusammenstelle.



Schwarz, lila, und als Akzent leuchtendes fuchsia.

Als Schnitt nehme ich einen Blazerschnitt und ändere den Kragen in einen Schalkragen. Das Schnittmuster ist im Burda Modemagazin 11/2006, Modell 101.

Vordeteile und Rückenteil, die in einem Stück gestrickt werden, habe ich schon ausgetüftelt. Die Ärmel hebe ich mir für später auf, jetzt wird erst mal gestrickt. Hoffentlich klappt es so, wie ich es mir überlegt habe....

Und wer Ravelry nutzt, kann in meinem "Notizbuch" schauen, welche Anleitungen ich mir vorgemerkt habe.... Aktuelles über meine Projekte gibt es aber immer noch hier im Blog, und der wird auch meine "Hauptplattform" bleiben.

Kommentare:

  1. berry4.10.07

    Tolles Projekt! Da bin ich schon gespannt, wie du die Godets machen wirst - mit verkürzten Reihen? Die Farbauswahl wäre auch die meine ;) , zur Zeit schwelge ich ebenfalls in allen Violett-Magenta-Tönen...
    LG, berry

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch! Und viel Spaß beim eigene Anleitung basteln (bei mir dauert ein Projekt immer eeeeeeeewig und drei Tage, sobald ich von der Anleitung abweiche - also quasi immer...) - bin gespannt auf's Ergebnis!

    Grüße, Eva

    AntwortenLöschen