07 Juli 2007

Maisspaghetti mit Soja-Kräuter-Sauce

Aufgrund meiner Neurodermitis mußte ich meinen Speiseplan umstellen. Mache Sachen sind dabei so lecker, daß ich sie nur empfehlen kann auszuprobieren. Heute gibt es ein alternatives Rezept für Spaghetti, das auch noch schnell geht. Leider ohne Foto, es ist schon alles aufgegessen!


Zutaten für 2 Portionen:

- 1 Pck. "Creme Lecker" (z. B. Kaufland), das ist Creme Leger auf Sojabasis; alternativ 200ml Sojamilch (schmeckt aber nicht so gut)
- 1 Pck Iglo Kräuter Fix "Pasta Pesto"
-etwas Maismehl

-250g Maisspaghetti, ich empfehle "Le Veneziane" (Markant, Globus)


Zubereitung:

Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen, Spaghetti hineingeben und 8-10 Minuten kochen. Abgießen.

Derweil die Sauce zubereiten: Creme lecker in einen Topf oder Schüssel geben, Iglo Kräuter Fix dazu und kurz durchrühren. Auf dem Herd oder in der Mikrowelle erwärmen. Dann zum Andicken Maismehl mit einem Schneebesen einrühren.

Nudeln auf 2 Teller verteilen und Sauce darüber geben.

Tip: Für "Parmesan" ohne Kuhmilch kann Pecorino verwendet werden (Schafsmilch).



Dieses Rezept kann auch mit "normalen" Zutaten zubereitet werden. Dazu normale Spaghetti und 1 Pck Sahne verwenden. Zum Andicken kann dann Weizenmehl verwendet werden.

1 Kommentar:

  1. Hallo Steffi,
    *yummie* das klingt ja wirklich lecker. Ich probier das nächste Woche gleich mal mit "normalen" Zutaten aus.

    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag
    LG Corinna, die jetzt Hunger hat

    AntwortenLöschen