22 März 2007

Janus-Socken



Issarwolle
selbst gefärbt
den Strang gibt es hier (unteres Bild)

Das Bild wird den Farben gar nicht gerecht, die leuchten viel mehr!

Diese Färbung habe ich "Janus" genannt, weil der erste Socken wilderte, wobei die eine Seite eher hell und die andere dunkel ist. Dann wechselten sich aber Spirale und "Wildnis" ab - so eine eigenwillige Musterung habe ich noch nicht gesehen! Ich glaube ich kann mich dran gewöhnen... *g*

Kommentare:

  1. Andrea22.3.07

    Hallo Steffi,
    einfach nur super. Ganz meine Farben.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Trotz der "Wilderei" sind es sehr schöne Socken geworden. Ich glaub, Du bist im Bogensocken-Wahn, oder? Schön! Die Farben find ich klasse! Richtige Mädchenfarben!
    LG Dian

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde die Musterung klasse.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ich find' sie toll, wie sie sind - je wilder, desto besser ;-))

    Viele liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen