23 Februar 2007

Wollbericht Teil 1

Verkäufer: Isaarwolle
Zusammensetzung: Merinoschurwolle mit 25% Polyamid
Aufmachung: 100g-Stränge
Farbe: natur

Frisch geliefert wirkt die Wolle etwas "strohig". Ich nehme an, daß da irgendeine Verarbeitungshilfe drin ist, denn nach dem Färben (also Waschen) wird die Wolle fluffig weich. Dadurch schrumpft der Strang von 63 auf 57cm Länge. Das schwarz ist mehr dunkelgrau, was wohl an dem Kunstfaseranteil liegt. Insgesamt macht diese Wolle einen guten Eindruck.


Irgendwie denke ich dabei an Waldbeeren...

Kommentare:

  1. Das mit dem "Strohig" war bei mir auch so. Aber alle Stränge sind nach dem Färben superweich geworden! Dein Lila-Tick gefällt mir! Wunderbar!
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben sind genau meine. Wunderschön.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Steffi!
    Vielen Dank für deinen netten Besuch in meinem Blog.Ich habe die Anleitung für den Rüschenschal heute in meinem Blog veröffentlicht.Du kannst sie dir ja nochmal ansehen,vielleicht kommst du damit zurecht!Vielen Dank!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen