20 Februar 2007

Knipmode-Shirt

Die neue Knipmode hatte ich mir gekauft wegen einem Shirtschnitt mit Abnähern. Auf dem Schnittmusterbogen waren die Abnäher aber nicht zu finden - reingelegt!

Also habe ich einen Abnäher reingebastelt. Die Ärmellänge habe ich nicht verändert (ab der Februarausgabe sind die Schnitte für eine Größe von 172cm ausgelegt, ich bin 167cm groß).

Das Shirt habe ich dann aus einem dunkelblauen Stoff genäht. Gerne hätte ich auch ein Foto gezeigt, aber die waren alle zu dunkel, trotz Sonnenschein. Taille und Saum sind noch zu weit, und durch meine Änderung im Brustbereich (Weitenzugabe mit Drehung des Armausschnittes) ist neben den Armausschnitten zu viel Stoff. Außerdem sind die Ärmel eher zu kurz, was aber auch an dem recht festen Stoff liegen kann.

Fazit: ich bleibe beim Ottobre-Schnitt, weil ich bei dem Knipmode-Schnitt noch etwas rumbasteln müßte. Wer nicht allzuviel "Weiblichkeit" mit sich herumträgt, kann den Schnitt aber gerne probieren.


Wenn es so weitergeht, küre ich diese Woche zur "Kreativwoche". Morgen gibt es Socken!

Kommentare:

  1. Hallo Steffi,

    das hört sich ja überhaupt nicht gut an. Dabei habe ich mir den Schnitt auch ausgeschaut. Jetzt komme ich glatt ins grübeln.

    Ich würde mich freuen, wenn Du doch noch ein Foto einstellen könntest.

    Wie fällt der Schnitt den sonst aus? Eher weit? Bei den Ärmeln gebe ich auf alle Fälle schon mal Länge zu, die sind mir eh' immer zu kurz.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde sagen, der Schnitt ist nicht hauteng, aber schmal. Im Brustbereich dürfte der Schnitt aber eng anliegen. Ein Bild sagt wahrscheinlich nicht so viel aus, denn ich habe den Schnitt schon ziemlich vrändert.

    Ich mag Shirts eben hauteng, deshalb bastele ich an Schnitten schon mal rum. Und dann geht es bei mir nicht ohne Abnäher.

    Ich kenne deinen Geschmack und deine Figur nicht, aber versuche es doch einfach mal. Falls beim Tragen Falten im Brustbereich entstehen, stecke diese ab, miß sie aus und konstruiere so einen Abnäher.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Steffi,

    danke. Habe heute Stoff gekauft und werde es einmal probieren.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen