31 Oktober 2006

Verstrickt & Zugenäht - Woche 44/2006

Da Weihnachten bald vor der Tür steht:
Was steht nähseitig auf deinem Wunschzettel? Oder bist Du etwa wunschlos glücklich???


Ich bin garantiert nicht wunschlos glücklich, aber nähtechnisch gibt es da momentan nichts. Vielleicht eine Extra-Tüte Zeit?

Die Frage der Woche gibt es hier.

26 Oktober 2006

Fertiges

Heute fertig geworden ist wieder ein Häkelbärchen. So langsam verlieren sie ihren Reiz für mich, auch wenn sie sooo knuddelig sind:




Und hier noch die Frühchenmützen der letzten drei Wochen:

25 Oktober 2006

Es ist da! Es ist da!

Mein Knit-n-Sip-Päckchen ist da!



Meine Wollfee Ela hat genau das richtige für mich gefunden. Zweimal Rotbuschtee mit einer schönen Dose, drei Knäuel Baumwollgarn mit Glitzer (für einen Schal?), ein Teeregal mit verschiedenen Beuteltees und Gläschen mit Anis und Zimt (Deko oder zum Backen?). Das absolute Highlight sind aber drei Tafeln Schokolade aus Schafsmilch! Ohne Gluten und Nüsse! Da kann ich endlich wieder Schokolade naschen! Ich hab auch schon probiert, die Schoki ist seeeeehhhhr lecker, die hält sich nicht lange! Schade daß es sie in den umliegenden Reformhäsern nicht gibt - muß ich doch gleich mal anregen!

Liebe Ela, du hast genau das richtige für mich ausgesucht! Ganz herzlichen Dank!

Diese Aktion hat mir viel Spaß gemacht. Ich hoffe auf eine Fortsetzung!

Nachtrag: Für die Schokolade gibt es auch einen Online-Shop!

24 Oktober 2006

Knit-n-Sip

Mein Päckchen ist bereits bei meiner Wichtelprinzessin Petra eingetroffen. Sie hat sich sehr gefreut, was wiederum mich freut daß ihr alles gefällt!

An dieser Stelle nochmal einen lieben Gruß!


Jetzt warte ich gespannt auf mein Päckchen. Meine Wollfee hat mir fleißig geschrieben und mir die Nase ganz schön lang gemacht!

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 43/2006

Das Wollschaf fragt diese Woche:

Welche Nadeln und Hilfsmittel braucht man umbedingt zum Stricken/Häkeln ... ? Was ist überflüssig?

Das hängt stark davon ab was man macht. Ich stricke Socken, also brauche ich ein Nadelspiel Stärke 2,5. Außerdem stricke ich Pullover, und da am liebsten dünne. Am liebsten stricke ich dabei mit Rundtsricknadeln, Jackennadeln finde ich zu umständlich. Auf Vorrat habe ich aber auch dickere Rundstricknadeln, weil ich früher auch dickere Pullover gestrickt habe.

Früher habe ich viele Deckchen gehäkelt, also habe ich da noch diverse dünne Häkelnadeln. Für die süßen Häkelbären benutze ich eine Nadel Stärke 2,5.

Wenn ich Reihen zählen muß, mache ich Striche auf Papier. Ich hatte mal einen Reihenzähler zum Einhängen an die Nadel, aber der ist mir kaputtgegangen. Maschenmarkierer habe ich mir kürzlich auch zugelegt, aber noch nicht benutzt. Wahrscheinlich sind diese für mich überflüssig.

22 Oktober 2006

Süße Träume

Gestern Nachmittag habe ich mir ein Nickerchen gegönnt, und habe doch glatt geträumt ich esse einen Mars-Riegel....

Die Spannung steigt bei der Knit-n-sip-Aktion, denn die Pakete dürfen verschickt werden. Ich bin schon ganz hibbelig...

19 Oktober 2006

Burda Modemagazin 11/2006

Wer das Heft (noch) nicht hat, kann hier mitgucken.

Gegen Ende des Jahres gibt es immer Festmode. Dafür fehlt mir aber die Gelegenheit, aber manche Schnitte kann man auch aus einem anderen Material nähen und schon ist es alltagstauglich. Diesmal ist aber nichts dabei.

Bei der Freizeitmode gibt es ein Wickelshirt (Modell 116). Ich mag eigentlich keie Wickelshirts, wei die bei mir immer aufklaffen und ich quasi "oben ohne" dastehe. Dieses Modell ist aber geschlossener und hat auch einen Kragen dabei. Vielleicht probiere ich es mal.

Bei den Basisteilen ist ein schöner Rock dabei (Modell 114), aber ich trage keine Röcke.

Die Citymode empfiehlt grau und lila - Hilfe meine Farben kommen in Mode *g* Die Jacke 115b finde ich ganz pfiffig, besonders mit den Streifen die in verschiedenen Richtungen zugeschnitten wurden. So ein Stöffchen hätte ich sogar, aber eigentlich sollte daraus ein Blazer werden (und da hätte ich auch einen tollen Schnitt!) Ui, das muß ich überdenken....

Die Wellness-Mode bringt keine neuen Schnitte, zeigt aber wie sie mit anderen Stoffen und Details anders rüberkommen.


Soweit mal dazu. Abschließend möchte ich noch sagen daß ich inzwischen die Tweed-Jacke für meine Mutter zugeschnitten habe. Ich verwende wieder den Lekala-Schnitt 5537, mit dem ich schon eine Baumwolljacke für sie genäht habe.

17 Oktober 2006

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 42/2006

Das Wollschaf fragt:

Heute kurz und knapp - warum strickst du?

Lustigerweise ging mir diese Frage gestern durch den Kopf. Ich stricke vor allem weil es Spaß macht. Aber einfach nur stricken um des Strickens wegen, das geht nicht. Ich muß schon auf ein Ziel hinarbeiten, auch wenn es weit ist bis dort hin. Und ich muß wissen was ich mich dem fertigen Teil mache, sonst fange ich erst gar nicht an. Denn wenn ein toller Pulli nur rumliegt und nicht getragen wird, finde ich das sehr schade. Deshalb würde ich grundsätzlich auch für andere stricken, denn da kann ich meinem Hobby nachgehen ohne daß mein eigener Kleiderschrank voller wird *grins*

16 Oktober 2006

Unikat-Bär

Ein weiteres Häkelbärchen ist fertig und wartet auf seine Reise ins neue Zuhause. Diesmal habe ich verschiedene kleinere Reste kombiniert.

Verstrickt & Zugenäht - Woche 42/ 2006

Woher nimmst Du Dir Deine Inspirationen ? Nähst Du stur nach Anleitung oder wandelst Du oft ab?

Ich nähe gerne nach Burda-Schnitten, weil die mir am besten passen (mit Anpassungen natürlich; ich brauche verschiedene Größen). Dementsprechend arbeite ich mit den Schnitten aus dem Modemagazin, die ich aber meistens abwandle. Shirts dürfen enger sein, und Details wie Riegel oder Klappen lasse ich gerne weg. Manchmal verändere ich auch die Taschen, so daß sie für mich funktioneller sind.

Die Frage der Woche gibt es hier.

11 Oktober 2006

Jacke

Im Moment habe ich viel um die Ohren, ich komme gar nicht dazu meine fertigen Sachen zu knipsen...



Die Jacke ist nach Burda April 2004 genäht. Die hatte ich letztes Jahr in weiß genäht, aber da sah man jedes Stäubchen, deshalb nochmal in schwarz.

Die Socken sind für mich, Regia Nordic Color.

05 Oktober 2006

Neues

Buttinette hat mal wieder sehr schnell geliefert. Ja lieber Teestrumpf, ich schrieb dir daß ich eigentlich genug Sockenwolle hätte. Aber man stelle sich mal vor ich stricke erst meine Wolle weg, und dann ist dieses schöne Knäuel nicht mehr erhältlich:



Opal "Raupe"
brauner Jersey für ein Langarmshirt
grüner Jersey für ein Kurzarmshirt
und der dunkle Stoff ist für eine Hose und Jacke


Und endlich habe ich wieder einige Häkelbären fertig. Dieses Trio ist auch schon reserviert.

04 Oktober 2006

Schon wieder neues bei Regia!

Gerade habe ich die neue Nordic auf den Nadeln. Frisch in den Geschäften ist die Avenue, aber bis die den Weg hier her gefunden hat wird es noch zwei Wochen dauern, hieß es am Montag im Wollgeschäft. Und eine weitere Kollektion wird es geben: Sierra. Diese kann mich ausnahmsweise aber nicht begeistern. Nein, ich bekomme nichst fürs Werben, ich bin einfach zufriedene Kundin!

03 Oktober 2006

knit and sip

Heute startet der Tee- und Wolltausch. Weil meine Tauschpartnerin es mit mir nicht so einfach hat, gebe ich ihr hier ein paar Tips.

Tee
Ich mag am liebsten Rotbusch/Roibos-Tee.

Knabbereien
Leider habe ich diverse Lebensmittelunverträglichkeiten (Ei, Milch und Milchprodukte, Gluten, keine Nüsse außer Walnuß). Kekse sind da fast unmöglich. Eine Alternative wäre ein entsprechendes Koch- und Backbuch (eine Auswahl gibt es hier).

Wolle
Schurwolle kann ich nur an den Füßen tragen. Ich stricke zwar Socken, habe aber im Moment eigentlich genug Sockenwolle. Meine Lieblingsfarbe ist lila.

Besonderheiten
In der Woche, in der die Pakete versandt werden sollen, habe ich Geburtstag!

02 Oktober 2006

Lecker!

Heute gab es Pizza. Welche essen gehen ist ja nicht mehr, also selbermachen. Glutenfreie Pizzaböden gibt es fertig zu kaufen; einfach noch belegen und zum Schluß Schafskäse drauf. Noch 15 Minuten Geduld, dann ist die leckere Pizza fertig!

Soeben habe ich eine größere Bestellung bei Buttinette abgegeben, nachdem am Samstag das neue Prospekt eingetrudelt ist. Meine Mutter hat allerdings einen nicht zu verachtenden Anteil an diesem Paket!

Übers Wochenende ist auch endlich mal wieder was Genähtes fertig geworden. Es trocknet aber noch vor sich hin, dann gibt es Bilder!

Gestrickt wird natürlich auch noch. Inzwischen habe ich mir eine große Kiste bereitgestellt für die Frühchensachen. Ich bin gespannt ob ich die auch voll bekomme.



Und jetzt verdrücke ich mich auf die Couch und fange Socken aus der neuen Wolle an.