26 September 2006

Verstrickt & Zugenäht - Woche 39/2006

Ab welcher Größe fangen für dich Reste an; besser gefragt: Welche Stoffmenge hebst Du auf, um sie evtl. anderweitig verarbeiten zu können?

Ein Rest ist eigentlich alles, aus dem ich kein Kleidungsstück mehr für mich rausbekomme. Also wäre bei mir ein Meter Gabardine schon ein Rest... aus einem Meter Jersey bekomme ich aber noch ein Kurzarmshirt.

Verschiedene Stoffe und Farben mixe ich eigentlich nicht, außer für Shirts (sieht aber dann recht sportlich aus). Was also tun mit großen Resten?

Die Frage der Woche gibt es hier.

25 September 2006

Wollmenü



Herrensocken (Wolle Rödel) an Frühchenmützen. Die Nachspeise aus Häkelbären muß erst noch zusammengerührt werden.

24 September 2006

Backversuch

Heute habe ich versucht Waffeln zu backen. Wie gesagt, versucht. Durch die anderen Zutaten die ich verwenden muß, bekommt der Teig anscheinend andere Eigenschaften. Meine Zutaten sind: Sojamilch, Eiersatz, Reis- und Maismehl, Agavendicksaft, Pflanzencreme (Fett), Backpulver sowie ein paar Tröpfchen Butteraroma statt Vanillezucker.

Trotz Anti-Haftbeschichtung und Einfetten klebten die Waffeln am Eisen. Außerdem waren es keine Waffeln, sondern zwei ziemlich knusprige Häften. Mist!!

Doch ich bin der Lösung auf der Spur. Einfetten muß ich das Eisen auf jeden Fall, damit die Waffeln nicht ankleben. Aber der "Trick" an der Sache ist: ich muß die Temeratur zurücknehmen und darf nicht warten bis die Waffeln braun werden, denn dann sind sie außen schon zu hart.

Es gibt ja noch mehr Leute da draußen die auch betroffen sind. Ich freue mich über jeden Tip den ihr mir geben könnt!

20 September 2006

Burda Modemagazin 10/2006

Wußtet ihr daß es Soja-Eis gibt? Und es schmeckt sogar!

Heute möchte ich mal etwas neues probieren: ich schreibe meine Meinung zu dem neuen Burda Modemagazin. Als Abonentin bekomme ich das Burda-Heft ja schon etwas früher (wenn die Post mitspielt), im Handel gibt es die aktuelle Ausgabe erst am Freitag. Wer das Heft (noch) nicht hat, kann hier mitgucken. Nachdem meine Mutter das Heft auch angesehen hat, kann es jetzt losgehen *g

Aktuell
Tweed in braun, ganz klassisch... Jacke 107 mit den geschwungenen Nähten ist schön, hat aber keine hinteren Abnäher. Ein Kleid mit Wickelausschnitt? Nicht für mich! Schön finde ich die Jacke 103, wobei die verkreuzten Nähte nicht sein müssen. Die Taschen gefallen mir irgendwie, dabei mag ich Jacken ganz pur... Insgesamt gefällt mir dieses Kapitel, hat was von Lady, ist aber auch modern, schick und nicht aufgedöddelt. Pur, könnte man sagen, und doch raffiniert...

Freizeit
Hose 121 offenbahrt ihre Feinheiten erst im Anleitungsteil, die ist nämlich ein Puzzlespiel! Aber nicht so mein Stil. Rock 113 wäre was für die Tweed-Kollektion, gerade mit den (Zier)Knöpfen vorne... hätte was von dem Charme der 50er, als frau noch Rock trug... Den Cordrock 118 finde ich dagegen zu wuchtig.

Best Basics
Was ist das denn bei der Bluse 124? Da trifft die Teilungsnaht an der vorderen Mitte nicht zusammen! So würde ICH das nicht anziehen! Tztztz! Ansonsten hatten wir die Schnitte schonmal, hier mit neuen Stoffen. Wirkt gleich ganz anders!

Extra
Sportlich elegante Männermode. Ich erkenne meinen Stil wieder, besonders bei der Hose 130. Soso, die Jacke zu den Nadelstreifen ist ein Stilmix? Ich wußte ja gar nicht daß ich so verwegen bin und verschiedene Stile mixe?! Das Model finde ich übrigens nicht so aufregend...

Trend
Ähem, zurück zum Thema. Retro aus den Sixties... orange zu blau oder lila? Niemals! Ahhhh! Man sollte nicht alle Trends nachmachen, bitte!!

Litte Woman
Früher hieß das "zierlich", inzwischen sind wir also etwas ehrlicher, aber verschleiern es noch durch englisch. Ich denke nicht daß "klein" eine Beleidigung ist?! Aber zu den Klamotten. Nadelstreifen in verschiedenem Fadenlauf, schön! Ganz toll finde ich die kontrastfarbene Absteppung (rot!), die auf den Bildern leider schwer zu sehen ist. Kann man mal im Hinterkopf behalten. Ein Blick in den Anleitungsteil zeigt mir auch bei diesem Blazer, daß Rückenabnäher anscheinend out sind. Hallo???

Kosmetik
Diesen Teil überblättere ich grundsätzlich.

Top-Label
Nö danke, an diesen Sachen sind mir zu viele Details. Und Rüschenröcke mag ich schon gar nicht!

Leserinnen entwerfen
Kein wirkliches Lesermodell diesmal, sondern das Siegermodell des "Catwork Award". Nicht böse sein liebe Svea Röder, aber ich finde diesen Mantel doof.

Kinder
Hab ich keine zu benähen, also weiter.

Plus
Diese Größen passen mir nicht, aber vielleicht kann ich mir was abgucken. Nö, diesmal nicht.

Kreativ
Kurz mal drübergucken...nichts dabei.

Vorschau
Ich bin gespannt auf die Sachen der "Best Basics"-Kollektion, und bei den "Trend"-Sachen könnte was dabei sein - soweit man das von einem Bild aus beurteilen kann.

Jetzt blättere ich noch durch das Anleitungsheft, vielleicht entdecke ich noch etwas das auf den Bildern nicht wiedergegeben wurde. Mich würde aber mal interessieren, ob euch dieser Beitrag gefallen hat und ich das beibehalten soll?

19 September 2006

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 38/2006

Das Wollschaf fragt:

Stellt Euch mal vor, es gäbe bei Euch im Ort ein Kreativhaus - das meistens geöffnet hat, in dem alle möglichen Handarbeits- gerätschaften stehen (Nähmaschinen, Spinnräder, Webstühle, Stricknadeln,....), evtl. Material, etc., in dem ab und zu Kurse zu verschiedenen Techniken gehalten werden, ansonsten ist freies Arbeiten und Treffen und Austausch möglich.

1. Würdet Ihr so ein Kreativhaus nützen und tatsächlich hingehen? Oder seid Ihr die Daheim-allein-vor-sich-hin-Arbeiter?
2. Wenn Ihr Euch wünschen könntet, wie und mit was es eingerichtet ist - wovon träumt Ihr dann?
3. Und was für Kurse möchtet Ihr dort mal gern belegen?


So ein Kreativhaus wäre toll... da könnte man sich "live" austauschen und auch über den Tellerrand gucken. Ich würde definitiv hingehen! Dshalb sollte da auch alles mögliche sein, frau hat vielleicht auch mehrere Hobbys die sich sogar wunderbar kombinieren lassen (es gibt ja einige, die ihre Wolle selbst färben, spinnen und verstricken!). Ich würde da das Spinnen mal ausprobieren. Zu meinem Hobby würde ich es aber nicht machen, zumal ich auch keine Schurwolle tragen kann (außer an den Füßen). Einen Webstuhl fände ich toll, da könnte ich mir meinen eigenen Stoff weben (den es so nicht zu kaufen gibt) und vernähen.... zum Beispiel etwas tweedartiges, aber aus Baumwolle (habe ich noch nicht fertig zu kaufen gesehen). Natürlich sollte es auch alles mögliche zu kaufen geben, z. B. Konenwolle mit Wickelservice...

18 September 2006

Verstrickt & Zugenäht" - Woche 38/2006

Welchen Stoff/ Material vernähst du am liebsten und warum?

Ich nähe gerne mit Gabardine und Baumwollköper. Damit wird das Kleidungsstück auch was, wenn der Schnitt mal nicht ganz stimmt. Wer schon mal aus Fludderstoff eine Hose genäht, hat, weiß was ich meine....

Außerdem nähe ich gerne Jersey, Nein, eigentlich trage ich gerne Jersey-Shirts, aber das Nähen macht mit einer Overlock viel Spaß und geht schnell.

Die Frage der Woche gibt es hier.

Ich mache mit!

Ich würde eigentlich gerne mal bei einer Wichtelaktion teilnehmen. So richtig getraut habe ich mich bisher aber nicht. Nun gibt es eine kleine Aktion, bei der ich mich gleich angemeldet habe:



Anmeldeschluß ist übrigens der 1. Oktober.

17 September 2006

Zitat

Kürzlich in einem Magazin gelesen:

"Das Paradies auf Erden ist dort, wo ich bin."

Eine klasse Lebenseinstellung....

14 September 2006

Wieder ein Bärchen

Das nächste Bärchen ist fertig. Es ist bereits unterwegs in sein neues Zuhause.

Photobucket - Video and Image Hosting

13 September 2006

Verstrickt & Zugenäht - Woche 37/2006

Also diese Woche bin ich ja sehr gesprächig! Manchmal kommt eben alles zusammen...

Bist Du auch vom SWAP-Fieber befallen?
Wenn nicht, warum?


Für alle die das nicht kennen: SWAP heißt "sewing with a plan". Dabei werden 11 Teile genäht, die farblich abestimmt sind.

Nö, da mache ich nicht mit. Ich habe einen eigenen Farbstil, bei dem fast alles zusammenpaßt. Nachzulesen hier.

Die Frage der Woche gibt es hier.

Stöckchen

Foxi hat mir ein Stöckchen zugeworfen:

Warum bloggst Du?
Weil ich meine Werke und Ideen gerne mit anderen teile. Ich gucke mir nämlich auch gerne was von anderen ab!

Seit wann bloggst Du?
Seit etwas über einem Jahr. Wie die Zeit vergeht...

Warum lesen Deine Leser Deinen Blog?
Weil sie es hoffentlich interessant finden was ich so mache...

Welche war die letzte Suchanfrage, über die jemand auf Deine Seite kam?
Wo kann man denn das gucken?!

Welcher Deiner Blogeinträge bekam zu Unrecht zu wenig Aufmerksamkeit?
Das kann ich nicht beurteilen. Vielleicht hat sich ja nur keiner getraut einen Kommentar zu hinterlassen?

Dein aktueller Lieblings-Blog?
Ich habe mehrere die ich gerne lese. Einen absoluten Favoriten gibt es da nicht.

Welchen Blog hast du zuletzt gelesen?
Den von Foxi, dann hab ich gleich das Stöckchen aufgegriffen.


Wie viele Feeds hast du gerade im Moment abonniert?
Ich habe mal einen Feedreader ausprobiert, hat aber nicht funktioniert. Also mache ich das manuel über die Lesezeichenliste. Die enthält etwa 50 Strickblogs und 15 Nähblogs.


An welche vier Blogs wirfst du das Stöckchen weiter und warum?

Aud weil sie so vielseitig ist.

Clickclack weil ihr Farbstil so erfrischend ist.

KreativesABC weil sie Frühchen in Afrika unterstützt und von mir auch mal ein Paket Mützchen bekommt.

Julimond weil auch sie vielseitig ist.

Da bin ich mal gespannt ob alle Stöckchen ankommen!

12 September 2006

Einkauf und Wollschaf

Heute war großer Einkaufstag. Ich bin mit meiner Mutti ins Reformhaus. Mit jeweils einer Tüte kamen wir dann wieder heraus. Um die Ecke war ein Wollgeschäft, bei dem wir endlich die neue Regia Nordic bekommen haben. Direkt daneben ist ein Nähmaschinenhändler mit kleinem Stoffangebot. Ich gehe dort selten hin weil ich kaum etwas finde, aber Mutti möchte ein Tweed-Jäckchen und findet nichts in den Geschäften. Kurz gesagt: wir sind mit einer weiteren Tüte aus dem Stoffgeschäft wieder heraus! Durch einen kleinen Umweg hätten wir noch zu Karstadt gehen können, dort gibt es eine tolle Stoffauswahl. Da wir aber schon am Schleppen waren, haben wir es für heute gut sein lassen.

Ich muß ja nun öfters ins Reformhaus - ob ich da widerstehen kann und nicht jedesmal noch Stöffchen gucken gehe?

Photobucket - Video and Image Hosting


Außerdem fragt heute das Wollschaf:

Wenn Ihr Socken strickt, tragt Ihr die dann nur zuhause, oder auch unterwegs? In welchen Schuhen, bzw. passen sie in Schuhe Eurer "normalen" Grösse/Weite?

Ich trage die selbstgestrickten Socken gerne zu Hause (Hausschuhe trage ich übrigens nicht). Unterwegs trage ich sie nur wenn es entsprechend kühl ist. In meine normalen Schuhe passe ich da aber nicht hinein. Also habe ich mir ein Paar eine Nummer größer gekauft. In Winterstiefeln trage ich nur selbstgestrickte, und diese Stiefel sind dann auch eine Nummer größer.

11 September 2006

Frühchenaktion

Und nun zu den angenehmen Dingen: Es sind wieder einige Frühchenmützen fertig!

Photobucket - Video and Image Hosting

Durch die vielen Tauschgeschäfte ist meine Restekiste wieder gut gefüllt. Dafür möchte ich mich nochmals bedanken.

Im Moment habe ich auch richtig Lust die Mützchen zu stricken. Ich hoffe euch wird es nicht langweilig! Zwischendurch werde ich aber wohl immer mal wieder Socken stricken oder ein Bärchen machen.

Off-Topic

Kommen wir erst mal zu den weniger schönen Seiten dieses Tages. Das Ergebnis meines Bluttestes ist da.

Die gute Nachricht: Ich darf weiterhin Kartoffeln essen. Die schlechte Nachricht: ich vertage überhaupt kein Ei und nichts an Kuhmilch und sämtliche Produkte daraus. Außerdem muß ich auf Gluten verzichten. Somit kann ich nicht mal unterwegs ein Brötchen essen....

Essen auswärts ist also etwas komplizierter. Mal schnell in die Kantine läuft wohl nicht; da darf ich mein Essen "mitschleppen". Na mal schauen, das wird schon. Zu Hause ist es ein wenig leichter. Sämtliche Rezepte sollten sich mit alternativen Produkten umsetzen lassen.

Ein paar weitere Sachen vertrage ich auch nicht, aber die sind nicht weiter schlimm. Sie können aber in diversen Produkten vorkommen, also Augen auf beim Einkaufen!

08 September 2006

Photobucket - Video and Image Hosting

Lorna´s Laces "Flames"

*schmacht*

Soo weich, und die Farben leuchten..... leider kann meine Kamera die Farben nicht richtig einfangen.

07 September 2006

Shirts

Frisch von der Wäscheleine kommen zwei neue Shirts:

Photobucket - Video and Image Hosting

Fieserweise sind sie geschrumpft. Am Stoff selbst kann es nicht gelegen haben, denn ich wasche bei 30°. Ob da vielleicht der Stoff langgezogen wurde um mehr Meter zu verkaufen?

Ich habe noch etwas Stoff übrig. Da werde ich wohl Bündchen an Saum und Ärmeln ansetzen....

05 September 2006

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 36/2006

Das Wollschaf fragt:

Wie viele Strickbücher und Strickzeitschriften braucht man? Ein paar wenige und wenn man die abgearbeitet hat, dann kann man sich was neues kaufen? Oder massenhaft, immer schön zum Schmökern – auch wenn Ihr daraus gar nichts nacharbeitet? Oder gehts auch ohne, denn das Internet und die Maillisten bietet genug Strickfutter?


Das ist mal wieder eine Frage mit der ich nicht so wirklich was anfangen kann. Wer ist denn "man"?

Also antworte ich mal für mich: Ich habe diverse Hefte, mehr als ich eigentlich brauche. Aber an Strickheften und -büchern hält es sich stark in Grenzen. Das liegt wohl daran daß ich am liebsten glatt rechts gestrickte Pullis habe. Einen Schnitt habe ich mir selbst zusammengebastelt, da mir die angebotenen Modelle nicht tailliert genug sind. Was ich auch mag sind Zopfmuster, und da habe ich auch ein Buch (Aranmuster). Wenn ich mir ein Heft kaufe, dann als Anregung. Das Muster setze ich dann nach meinem Schnitt um.

Was mir sehr gefällt sind Pullis die mal anders gestrickt sind. Mir selbst kommen da keine Ideen, und angeboten werden kaum welche. Spontan fällt mir da der Fledermauspulli aus der Rebecca ein, und die "Mermaid"-Jacke (längs gestrickt mit Keilen = verkürzte Reihen). Diese Jacke habe ich bei Angela gesehen, somit hole ich mir Ideen auch aus dem Netz. Aber die Details kann man sich nur abgucken wenn jemand so ein Stück mal im Detail zeigt...

Mal ehrlich, ohne Internet wäre es doch furchtbar langweilig. Da findet man so viele Ideen, und die Shops haben rund um die Uhr geöffnet *grins*

04 September 2006

Bärchen und mehr

Ich feue mich immer über die Tauschpakete, denn da ist stets auch Wolle dabei die ich noch nicht kenne. Ich kann es dann kaum erwarten diese anzustricken. Zum Glück ist so ein Frühchenmützchen schnell gestrickt. So zum Beispiel diese tolle Regenbogenwolle, aus der auch gleich noch ein Bärchen endstanden ist:

Photobucket - Video and Image Hosting

Das Bärchen ist bereits vergeben, denn es geht an die Absenderin dieser schönen Wolle.

01 September 2006

In Sachen Häkelbären

Ich hatte ein Paar Bärchen im Hobbyschneiderinnen-Forum eingestellt. Die Nachfrage war größer als das Angebot (danke!!), also habe ich mich entschieden, eine kleine Warteliste zu machen.

Neue Bärchen biete ich dann erst mal jenen an, die auf der Liste stehen. Falls das Bärchen wirklich nicht gefallen sollte, müßt ihr es nicht nehmen. Ihr bleibt natürlich auf der Liste bis ihr ein Bärchen bekommen habt.

Wenn also mal ein Bärchen schon vergeben ist, könnt ihr mich trotzdem anschreiben. Ihr werdet dann vorgemerkt!

Emma

Heute habe ich mal Zeit für die wirklich wichtigen Dinge des Lebens *grins* und so konnte ich endlich die letzten Stiche an meinem Bärchen machen. Jetzt ist sie fertig, die kleine Emma:

Photobucket - Video and Image Hosting

Das Mohair habe ich selbst gefärbt und in Wirklichkeit ist es viel dunkler. Ein richtig schönes rotbraun....

Photobucket - Video and Image Hosting

Emma ist ca. 20 cm groß und kann durch Granulat in Füßen und Bauch auch alleine stehen. Sie hat 5 Gelenke.

Photobucket - Video and Image Hosting

Mit ihren Glasaugen kann sie ganz lieb schauen....

Der Schnitt ist von J.E.-Bären ("Smurfi").