17 September 2014

Neu: Regenbogenjacke

Manchmal laufen einem ganz tolle Projekte zu... so wie dieses. Da hat jemand ganz tolles, handgesponnenes Garn, tut sich aber etwas schwer mit dem Stricken. Also darf ich diesen Teil übernehmen :-)



Die Vorgabe: Daraus soll eine gemütliche Jacke zum Einkuscheln werden. Ich habe mich dann entschieden, eine Raglanjacke von oben mit angeschnittenem Schalkragen zu stricken. Dabei beginne ich mit dem Kragen, nehme dann Maschen auf und stricke den Rest von oben nach unten dran. Die Ärmel werde ich zuerst fertig stellen. Das restliche Garn bestimmt dann die Länge der eigentlichen Jacke.



Die Maschenprobe habe ich mit 4er Nadeln gemacht. Währned dem Stricken werde ich aber öfters mal nachmessen, da es bei handgesponnenem Garn zu Schankungen in der (durchschnittlichen) Dicke kommen kann. Bei so viel Farbe in Kombination mit schwarz wird das eine tolle Jacke!

14 September 2014

Fertig: Unikat-Shirt

Das erste Stück der Trigema-Stoffe ist zu einem Shirt geworden:



Das Stoffstück stammt aus einer Überraschungskiste und hat eine Ansatznaht, bei der zwei Stücke mehr oder weniger schief und deutlich sichtbar aneinander gesetzt wurden. Diese Naht habe ich als Effekt in das Vorderteil und Rückenteil integriert.



Schnitt: selbst erstellter Grundschnitt

13 September 2014

Knitty Deep Fall 2014

Die Herbstausgabe der Knitty ist auch online!

Auf den ersten Blick sticht mir nur "Two Sides" ins Auge - ein Schal mit einem Zopfmuster, das auf beiden Seiten gut aussieht.

Was gefällt euch?

11 September 2014

Brooklyn Tweed Herbst 2014



(Bildquelle: Brooklyn Tweed)

Die Herbstausgabe von Brooklyn Tweed ist online! Es gibt viele Zopfmuster und auch etwas "Guernsey"-Muster (Muster durch Kombination von rechten und linken Maschen).

Besonders gut gefällt mir "Rowe", diese Jacke sieht so richtig gemütlich und zum Reinkuscheln aus:



Auch toll ist "Shackleton", ein üppiger Schal - wer da noch kalt hat ist selbst schuld :-)


Und was gefällt euch?

02 September 2014

Die verstrickte Dienstagsfrage 36/2014

Das Wollschaf fragt heute:

Beim Häkeln in Runden, mit Kettmasche in die erste Masche der Vorrunde, habe ich immer das Problem, daß die Naht ganz schief wird. Egal ob ich die Luftmasche als erste Masche zähle und erst in der zweiten Masche beginne, oder ob ich gleich neben der Luftmasche in der ersten Masche beginne, die Naht wird immer schief. Vielleicht weiß jemand Rat?

Soweit mir bekannt ist wird beim Häkeln in der Runde die "Naht" immer schief. Das liegt in der Natur des Häkelns. Gegenmaßnahmen weiß ich leider keine.

28 August 2014

Stricken für den guten Zweck



Mutti war wieder fleißig und hat ihre Reste zu Frühchenmützen verarbeitet. Diese gehen an die Privatinitiative Frühchenstricken.

25 August 2014

Fertig: Zopfsocken



Anleitung: Scatterling von Hunter Hammersen

Garn: Merino Supersoft von Junghans