26 Juli 2016

Zwischenstand: Reste-Socken



Das ist ein Projekt das ich am besten in kleinen Dosen genieße... die fünf Fäden können nämlich auch nerven. Aber immerhin bin ich am zweiten Socken :-)

20 Juli 2016

Anleitung und fertig: Häkeltuch aus Resten



Und schwups ist das tunesisch gehäkelte Tuch auch fertig! Es ist so bunt, daß meine Kamera die Farben gar nicht einfangen kann.



Durch die Platzierung von Ab- und Zunahmen bekommt das Tuch eine besondere Form.



Komplett aus Sockenwollresten, ca. 270g. Der Farbwechsel findet am Ende des "Hinweges" einer tunesischen Reihe statt, wodurch die Farben stärker vermischt werden. Die Enden werden nicht vernäht, denn so ergibt sich die Fransenkante :-)



Mit 170 cm Länge und 55cm Breite kann es als Tuch oder auch als Schal getragen werden. Die Rückseite ist auch nicht häßlich, sieht fast aus wie kraus gestrickt.



Die Anleitung gibt es auf deutsch (und englisch) wie immer bei Ravelry, auch für Nicht-Mitglieder: Gaetana.

Auf geht's, plündert eure Restekisten! Oder schnappt euch ein Farbverlaufsgarn und macht eure persönliche Variante, ob mit oder ohne Fransen!

14 Juli 2016

Fertig: neue Projekttasche



in Theresias Viodeopodcast habe ich eine Projekttasche gesehen, die im Hochkant-Format war. So eine habe ich noch nicht, und somit habe ich mir eine genäht.



Sie hat unten einen Boden damit die Knäuel gut hineinpassen, nach oben hin wird sie schmäler. Die Träger sind in der Naht eingefasst und nach 10 cm festgenäht damit sie nocht so weit nach unten fallen. Ein besonderes Detail ist der Eulen-Anhänger am Reißverschluß:



Jetzt muß sie zeigen was sie kann - auf zum Einsatztest! Ein Strickmagazin paßt schon mal rein, so war es geplant.



Das Heft ist übrigens mein Belegexemplar, denn die Pearl Street Mitts sind darin veröffentlicht :-)

08 Juli 2016

Zwischenstand: Häkeltuch



Das Tuch flutscht geradezu über die Nadeln, so viel Spaß macht es mir die Farben von Reihe zu Reihe auszusuchen!

03 Juli 2016

Neu: Socken



Ob ich mit diesem Projekt so glücklich werde? Ich verarbeite 5 Resteknäuel zu Socken in der "Spiraltechnik". Das bedeutet oft den Faden zu wechseln und immer darauf zu achten, daß sich nix verheddert...

Als Muster habe ich mir "Vestigial" ausgesucht. Das ist im Prinzip falsches Patentmuster, wird aber ein bißchen anders gestrickt als ich es bisher kannte.

02 Juli 2016

Neuer Shop: Natürlich Wolle

Es gibt einen neuen Wollshop - derer gibt es ja nun viele, aber dieser hier färbt nur mit natürlichen Materialien: Natürlich Wolle. Es gibt verschiedene Wollqualitäten, darunter auch weiche Merino für Mimöschen wie mich. Färbewolle gibt es auch, und wer selber Pflanzenfärben mag bekommt sie sogar vorgebeizt!


Zur Neueröffnung gibt es auch ein Gewinnspiel. Zur Teilnahme müßt ihr einfach nur einen Kommentar hinterlassen.

30 Juni 2016

Fertig: Handtasche



Aus Stoffresten und buntem Nähgarn ist diese Tasche entstanden - als Designidee habe ich mich von einer Jeanshose inspirieren lassen. Bei Form und Größe habe ich mich an einer gekauften Tasche orientiert, die ich von den Dimensionen her ganz wunderbar finde.



Die Träger sind aus frechem Eulenstoff, der auch aus der vorderen Tasche "rausspitzt".



Innen gibt es zwei Steckfächer für Handy und Bonbons :-)



Auf der anderen Seite befindet sich das obligatorische Reißverschlußfach. Und weil ich dort so viel Krams drin habe, sind auch dort ein paar Steckfächer. Außerdem habe ich eine Öse befestigt, an der ich meinen Schlüsselbund per Karabiner befestigen kann - kein Suchen mehr :-)

Was jetzt noch fehlt ist ein "Taschenbutler". Das ist ein rechteckiger Einsatz, der ebenfalls Steckfächer haben kann und die Tasche im Inneren nochmals aufteilt. So entfällt auch die Suche nach dem Geldbeutel...