12 Februar 2016

Anleitung: Marika Mütze



Endlich ist dieses Projekt fertig, samt Anleitung auf deutsch und englisch...

"Marika" ist eine gehäkelte Mütze mit Überlänge in der "Fair Isle" Technik von Karen Whooley (ein Video-Kurs auf englisch gibt es bei Craftsy.com).

Wähle zwei kontrastierende Farben wie auf dem Bild oder plündere deinen Sockenwoll-Reste-Vorrat für eine bunte Mütze. Bonus: die Maschenprobe kann als Untersetzer verwendet werden und hat schon die Fransen mit dabei!

Die Anleitung enthält außerdem eine Formel, mit der du deine persönliche Maschenzahl errechnen kannst falls du eine andere Maschenprobe verwenden willst.

Größen: Größe A(B, C, D) = Kopfumfang 50(52,5, 55, 58)cm, sitzt mit 5% Dehnung, fertiger Mützenumfang: 47,5(50, 52,5, 55)cm.



Fair-Isle-Häkeln finde ich toll, obwohl ich lieber stricke als häkele... aber Fair-Isle-Stricken mag ich nicht (ich glaube das liegt hauptsächlich daran, daß ich noch nicht herausgefunden habe wie ich persönlich die Fäden am besten halte... aber das ist ein anderes Thema).

Die Anleitung ist wie üblich auf Ravelry verfügbar (auch für Nichtmitglieder): Marika

09 Februar 2016

Frühchenstricken

Letztes Jahr hab ich bei dem Dauerprojekt "Spendenstricken" ziemlich geschwächelt, daber Mutti macht fleißig weiter:



5 Mützchen für die Privatinitiative Früchenstricken sind fertig. Sie hat dafür "verschossenes" (also vom Sonnenlicht verblichenes) Garn verstrickt, das sie von einem örtlichen Wollgeschäft geschenkt bekam. Eine tolle Verwendung!

06 Februar 2016

Anleitung: On the Beach Tuch



Die Anleitung für dieses Tuch gibt es jetzt auch auf deutsch: On the Beach (Ravelry-Link, auch für Nichtmitglieder)

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

26 Januar 2016

Fertig: Rolltreppensocken



Muster: "Escalator Socks" von Sara Amoroso

Garn: handgefärbt von meiner Tauschpartnerin



Die Anleitung beschreibt das Muster nur in Worten. Ich tue mir mit Stricktabellen leichter, also habe ich mir das Muster erstmal "aufgemalt". Dann hat es richtig Spaß gemacht :-)

21 Januar 2016

Neu: Streifenraupe

Aus dem Hinterhalt ist ein neues Projekt auf meine Nadeln gehüpft:



Ganz ungeplant habe ich eine Pfeilraupe begonnen. Die Anleitung wäre mir wahrscheinlich gar nicht ins Auge gesprungen, hätte mich nicht eine Freundin darauf angesprochen und um strickfachmännische Hilfe gebeten.

Zu der Zeit war ich gerade auf der Suche nach einem Projekt für recyceltes Garn in grau und neonpink, beides handgesponnen und ursprünglich zu diesem Winterset verarbeitet. Den Cowl habe ich aber irgendwie nie getragen und somit wurde er vor einigen Tagen geribbelt.



Das graue Garn verwende ich zweifädig, das pinke zusammen mit einem Faden Konengarn. Damit erreiche ich etwa Sockenwollstärke und somit auch eine andere Maschenprobe als das Original. Daher habe ich mit einem separaten Faden den Häkelanschlag gemacht, so kann ich beliebig neue Maschen anschlagen bis mir mein Tuch lang genug ist. Der Einfachheit halber, und auch um bei gleicher Länge ein breiteres Tuch zu erhalten, verlängere ich die Reihen im ersten Teil des Tuches immer um 5 Maschen (statt abwechselnd 5 und 6).

Im Bild habe ich gerade den ersten Schlitz fertig. Ich bin gespannt wie groß ich mein Tuch stricken kann...

19 Januar 2016

Fertig: Fäustlinge



Rechtzeitig zum "echten" Wintereinbruch mit Schnee und Frost sind die Fäustlinge fertig :-)



Muster: Kastanienfeuer von Jessica Leigh

Garn: "high twist" Merino in Sockenwollstärke, handgefärbt



Durch das Patentmuster und die Zöpfe sind sie deutlich wärmer als andere Fäustlinge aus Sockenwolle. Bei Minus 10 Grad kriecht die Kälte dann aber doch durch.



Ein tolles Projekt - sieht schwieriger aus als es ist. Bei den Zöpfen muß man sorgfältig arbeiten damit keine Masche fällt, aber sonst kommt man gut voran.

18 Januar 2016

Zwischenstand: Kaschmirtuch

Am Kaschmirtuch häkele ich zwischendurch auch weiter... bei diesem Projekt habe ich es so gar nicht eilig :-)



Hier ist Tabelle 3 von 6 fast fertig, das dritte (von 4) Knäuel angefangen. Vom Muster sieht man noch nicht so viel, das wird nach dem Spannen deutlicher.